Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

panorama-luftaufnahme

Häufig gestellte Fragen

 

 

Wie finanziert sich ein Heimaufenthalt?

Wie bekommt man einen Pflegegrad?

Darf ich für meinen Angehörigen einen Pflegevertrag abschließen?

Bietet die Einrichtung die Möglichkeit, spezielle Pflegefälle zu umsorgen?

Kann man ein Haustier mitbringen?

Darf ich persönliche Möbel / Gegenstände mitbringen?

Gibt es Besuchszeiten?

Welche Ärzte versorgen mich, wenn ich im Heim bin?

Woher bekomme ich meine Medikamente?

Wer gibt meinen Angehörigen Informationen über den Alltag im Heim?

Hat mein Zimmer ein Telefon?

Kann ich in meinem Zimmer fernsehen?

Kann ich meine eigene Bettwäsche / Handtücher mitbringen / waschen?

Kann man sich in Ihrer Einrichtung ehrenamtlich engagieren?

Wie sind die Essenszeiten?

Muss man im Heim Rundfunkbeitrag bezahlen?

Kann ich mir das Pflegeheim unverbindlich ansehen?

Wie bekomme ich meine Post?

Wie viele Mitarbeiter arbeiten im Pflegeheim?

Gibt es Beschwerdemöglichkeiten?

Wie bzw. wo kann ich meine Wertsachen sicher aufbewahren?

Gibt es bestimmte Anwesenheitszeiten?

Kann ich trotz meines Heimaufenthalts in Urlaub fahren?

Wie ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

 

 

 

 

 

 

Wie finanziert sich ein Heimaufenthalt?

Die anfallenden Pflegekosten werden zum Teil durch die Zuzahlung der Pflegekassen abgedeckt. Für die Unterkunfts- und Verpflegungskosten kommt der Bewohner selbst auf. Die Investitionskosten können durch das Pflegewohngeld bezuschusst werden. Hierfür wäre ein Antrag beim zuständigen Sozialamt zu stellen. Eine Übernahme der Investitionskosten ist allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

 

Wie bekommt man einen Pflegegrad?

Der Pflegegrad wird bei der Pflegekasse beantragt und durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) festgesetzt. Die Pflegekasse teilt den Pflegegrad per Bescheid mit.

 


Darf ich für meinen Angehörigen einen Pflegevertrag abschließen?

In jedem Fall muss zuerst eine Betreuungs- bzw. Vorsorgevollmacht vorliegen. Eine Unterzeichnung für den Ehepartner ist ohne Vollmacht nicht möglich.

 


Bietet die Einrichtung die Möglichkeit, spezielle Pflegefälle zu umsorgen?

Für Erkrankte mit schwerer Demenz haben wir einen gerontopsychiatrischen Bereich eingerichtet, in dem Betroffene mit Weglauftendenz sicher untergebracht werden können.

 

Kann man ein Haustier mitbringen?

Leider ist es aus hygienischen Gründen und aus Gründen der Rücksichtnahme auf die übrigen Heimbewohner nicht möglich, Haustiere in unserer Einrichtung zu halten. Ausnahmen sind nur mit Genehmigung durch die Heimleitung möglich. Es finden jedoch regelmäßig Haustierbesuche statt.

 

Darf ich persönliche Möbel / Gegenstände mitbringen?


Es ist sogar erwünscht das eigene Zimmer mit privaten, vertrauten Möbeln und Ausstattungsgegenständen zu gestalten.  In Absprache mit dem Leitungsteam können Möbelstücke der Grundausstattung durch persönliche ersetzt werden, solange keine Unfallquellen entstehen und die Bewegungsfreiheit gewährleistet bleibt.

 

Gibt es Besuchszeiten?

Wir sind ein offenes Haus, sodass es jedem Besucher möglich ist, seinen Angehörigen so oft und solange er es wünscht, zu besuchen.

 

Welche Ärzte versorgen mich, wenn ich im Heim bin?

Ihr bisheriger Hausarzt und Ihre Fachärzte können sie auch weiterhin betreuen. Zudem stehen ortsansässige Hausärzte zur Verfügung. Zudem kommen einige Fachärzte regelmäßig in unser Haus, wie zum Beispiel Hautarzt, Gynäkologe, Neurologe, Psychiater, Zahnarzt und Augenarzt.

 

Woher bekomme ich meine Medikamente?

Um eine zuverlässige Versorgung zu gewährleisten, kooperieren wir mit Apotheken. Sie erhalten, wenn durch Zuzahlung oder Rezeptgebühren erforderlich, am Monatsende bequem eine Rechnung von der Apotheke und können diese auch von Ihrem Taschengeldkonto begleichen.

 

Wer gibt meinen Angehörigen Informationen über den Alltag im Heim?

Alle Mitarbeiter und das Leitungsteam stehen Fragen jederzeit offen gegenüber und nehmen sich nach vorheriger Absprache auch ausführlich Zeit für Sie. Allgemeingültige Informationen zu Veranstaltungen und externen Angeboten  entnehmen Sie den Aushängen auf jeder Etage. Zudem werden Sie über alle Änderungen oder größere Veranstaltungen schriftlich informiert.

 

Hat mein Zimmer ein Telefon?

In jedem Bewohnerzimmer kann ein Telefon installiert werden. Dies müssten Sie über den Telefonanbieter beantragen. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

 


Kann ich in meinem Zimmer fernsehen?


Ein TV-Anschluss ist in jedem Zimmer installiert. Sie können Ihren heimischen Fernseher gern mitbringen.

 


Kann ich meine eigene Bettwäsche / Handtücher mitbringen / waschen?

Das Haus stellt Ihnen Bettwäsche, Handtücher und Waschlappen unentgeltlich zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie auch Ihre eigene Bettwäsche mitbringen. Unsere Wäscherei übernimmt die Reinigung Ihrer Bettwäsche. Diese müsste zuvor nur gekennzeichnet werden. Wir weisen darauf hin, dass die Wäscheabholung zweimal wöchentlich erfolgt und der Rücklauf einige Tage dauert.

 

 

Kann man sich in Ihrer Einrichtung ehrenamtlich engagieren?

Wir sind dankbar für jegliches ehrenamtliche Engagement!!
Egal ob durch die Begleitung bei Spaziergängen, Gespräche, Vorlesen oder ob Sie sich Zeit nehmen für einen gemeinsamen Spielenachmittag. Gerne können Sie Ihre eigenen Ideen einfließen lassen.

 

Wie sind die Essenszeiten?

Frühstück:            08:00 Uhr bis 09:30 Uhr
Mittagessen:        12:00 Uhr bis 13:30 Uhr
Kaffee:                 14:15 Uhr bis 15:45 Uhr
Abendessen:        17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Zusätzlich gibt es noch eine Zwischenmahlzeit und eine Spätmahlzeit.

 

 

Muss man im Heim Rundfunkbeitrag bezahlen?

Rundfunkbeiträge werden für Heimbewohner nicht erhoben.

 

Kann ich mir das Pflegeheim unverbindlich ansehen?

Die Besichtigung unserer Einrichtung ist jederzeit möglich. Um Ihnen unser Haus ausführlich zeigen und Ihre Fragen gleich beantworten zu können, bitten wir Sie  einen Termin mit uns zu vereinbaren.

 

 

Wie bekomme ich meine Post?

Mit dem Einzug in unser Haus sind Sie automatisch über unsere Adresse gemeldet. Die Post wird von unserer Verwaltung in Empfang genommen und von dort aus täglich an Sie verteilt. Das Briefgeheimnis bleibt selbstverständlich gewahrt.

 

 

Wie viele Mitarbeiter arbeiten im Pflegeheim?

Insgesamt arbeiten über 80 Mitarbeiter in unserer Einrichtung.

 


Gibt es Beschwerdemöglichkeiten?

Nähere Informationen finden Sie unter Qualitätsmanagement.

 


Wie bzw. wo kann ich meine Wertsachen sicher aufbewahren?

Das Haus stellt Ihnen auf Wunsch einen Schranktresor zur Verfügung.

 

Gibt es bestimmte Anwesenheitszeiten?

Grundsätzlich können Sie Ihren Tagesablauf frei gestalten. Wir bitten darum, (in Ihrem eigenen Interesse) zumindest zu den täglichen Ausgabezeiten von Medikamenten und der Durchführung der Behandlungspflege sowie während der Essenszeiten anwesend zu sein. Sollte dies Ihnen einmal nicht möglich sein (Ausflüge,..), so bitten wir um rechtzeitige Mitteilung.

 

Kann ich trotz meines Heimaufenthalts in Urlaub fahren?

Sie können natürlich jederzeit in Urlaub fahren. Wir bitten nur um rechtzeitige Mitteilung, damit wir uns organisatorisch darauf einstellen können (Essen abmelden usw.).

 

 

Wie ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Eine Bushaltestelle findet sich direkt gegenüber der Einrichtung. Der aktuelle Busfahrplan befindet sich im Aushang.

 

 

drucken Drucken
Wappen des Bezirk Unterfrankenexterner Link

Kontakt

Pflegeheim Schloß Römershag - Schlossstraße 14 - 97769 Bad Brückenau/Römershag
Tel: 09741 9136-0 - Fax: 09741 9136-20
info@ph-schloss-roemershag.de